Einfache und günstige Beschäftigung mit großem Spaßfaktor!!

Hunde wollen sowohl körperlich als auch geistig beschäftigt werden. Das Erste ist über die tägliche  Gassitour möglich. Diese sollte sollte auch spannend und abwechslungsreich gestaltet werden. Da jede Rasse und auch jeder Hund anders ist, sieht die Sache mit der abwechselnden Beschäftigung auch bei jedem anders aus - Lima schwimmt z.B. super gerne😊. Es sollte eine ausgewogene Mischung aus Bewegung und Kopfarbeit in den Alltag einfließen. 
Hunde gehören zu den Makrosmatikern ( Großriechern ) und damit ist ihnen die Schnüffelarbeit in die Wiege gelegt worden. Wenn dann noch das Riechen etwas mit Futtersuche zu tun hat, dann ist fast jeder Hund zu begeistern.


Anleitung😃

Du benötigst ein großes Behältnis - z. B. Kunststoffkiste, Korb, Sandmuschel, alter Koffer. Dieses Behältnis füllst Du mit allem was vielleicht sowieso entsorgt werden müsste👍🏾 - Klo-und Küchenpapierrollen, zerknüllte Zeitungen oder Packpapier, Eierkartons, ausrangierte Socken oder andere Kleidungsstücke,  alte Handtücher, Bälle usw..
Zwischen diese ganzen Dinge wirfst Du Leckerlis/Trockenfutter oder wickelst sie/es in das Papier, in die Handtücher oder in die Eierkartons.
Diese Beschäftigung finden fast alle Hunde klasse. Falls Dein Hund etwas ängstlich sein sollte, nimm eine niedrige Kiste und leg die Leckerlies am Anfang auf die Füllung.

Achso, sollte vielleicht noch erwähnen, das es danach ein bisschen chaotisch bei Dir aussehen könnte😂🙈

Deine Tine


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Christine Siebenhandl

info@ihrfamilienhund.de

0171/7826069

Partner

http://www.tierarzt-ulm.de/


http://www.tarogermany.de