Erdmandel-auch für Deinen Hund gesund!!

Was ist eine Erdmandel??

Die Erdmandel,Tigernuss oder Chufa gehört zu der Gattung der Zyperngräser und stammt aus dem Mittelmeergebiet. Sie wurde ursprünglich von den Arabern nach Südeuropa gebracht.
Die unterirdisch wachsenden Ausläufer/Knollen werden von Oktober bis Dezember geerntet und in speziellen Kammern getrocknet.
Die Erdmandel ist eine reiche Quelle an Nährstoffen, Vitamin C und E, Phosphor, Eisen, Calcium, Magnesium, um einige zu nennen.
Da die Erdmandel auch gluten- und lactosefrei ist, ist sie bestens für Allergiker geeignet.



Lecker und gesund für Deinen Hund!!

Aufgrund der wertvollen Nährstoffe, der guten Verträglichkeit auch für Allergiker, der hervorragenden Ballaststoffwirkung und vielen anderen positiven Eigenschaften der Erdmandel, ist diese auch für Hunde bestens geeignet. Da die Tigernuss leicht nussig/süß schmeckt, wird Dein Hund diese lieben-meine Lima tut es!!😄
Am besten zu verwenden in Form von Erdmandelmehl oder -flocken , diese kannst Du zum Backen von Leckerlis verwenden, als Füllung für den Kong (Erdmandelflocken/Quark/Leberwurst/Fleisch z.B. mischen), oder einfach ins Futter mischen.

Deine Tine

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Christine Siebenhandl

info@ihrfamilienhund.de

0171/7826069

Partner

http://www.tierarzt-ulm.de/


http://www.tarogermany.de